Dr. Wolfgang Krüger
Psychotherapeut und Buchautor
Einkaufen bei Amazon.de
(öffnet neues Browserfenster)
Home Lebenslauf Buchveröffentlichungen Presse... Kontakt / Impressum


Medienecho

Effi Briest auf der Couch


Die Welt: Goethes Tipps für Liebe, Sex und Seitensprünge

Berliner Morgenpost: Warum wir Liebesromane lesen sollten
.

Kulturradio vom RBB v. 8.2.14 
K
ann man aus Liebesromanen etwas für das eigene Leben lernen?
Wer liest, taucht in das Leben anderer Menschen ein (auch wenn diese nur erfunden sind). Er erlebt mit, wie sie lieben und wie sie ihre Beziehungen führen, nicht selten auch, wie sie an der Liebe leiden und wie ihre Beziehungen scheitern. Kann man aus Liebesromanen der Weltliteratur etwas für das eigene Leben lernen?
In der Psychotherapie ist die "Bibliotherapie" seit einigen Jahren wieder im Kommen, die auf die heilende Wirkung des Lesens setzt. Doch was bringt es mir für meine eigene Beziehungsfähigkeit, "Effi Briest", "Madame Bovary" oder "Anna Karenina" zu lesen?
Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen: Wieviel Kraft können Romane im eigenen Leben entfalten?  Im Studio ist der Psychotherapeut und Autor Dr. Wolfgang Krüger, der in seinem neuen Buch "Effi Briest auf der Couch" zwölf Liebesromane der Weltliteratur psychotherapeutisch gedeutet hat

Elite-Partner: Was Liebesromane über die Liebe verraten

Buchbesprechung
Effi Briest auf der Couch


Psychologie Heute: Aus Romanen die Liebe lernen

06 / 2014 von:  Wolfgang Krüger
 

Deutsches Ärzteblatt PP 13, August 2014

Psychologie in Liebesromanen: Erweiterung des eigenen Handlungsspielraums



Auf gut lesbaren 228 Seiten nimmt der Berliner Psychotherapeut und Autor zahlreicher Fachbücher, Wolfgang Krüger, den Leser mit auf eine „psychologische Reise durch zwölf Liebesromane“....Die Leistung, „in aller Kürze“ zu Beginn eines jeden Kapitels eine Kernaussage der manchmal mehr als 1 000 Seiten umfassenden Romangeschichten zu formulieren, verdient eine besondere Anerkennung und erweckt schnell Neugier auf mehr Informationen. weiter